Wingertstrasse 21 e.V.

Wingertstrasse 21 e.V.

Sonntag, 21. Dezember 2121

Hausgemeinschaft mit Zukunft

 Wingertstraße 21 e.V.


Die Bewohner der Wingertstraße 21

Unsere Geschichte


Das Haus in der Wingertstraße 21 wurde 1958 von der Familie Ried gebaut und seither geführt, bis es 2013 an Investoren mit neuen Plänen verkauft wurde. Dem Trend zur Luxussanierung folgend soll das Haus kernsaniert, aufgestockt und in Eigentumswohnungen umgewandelt werden. Dementgegen stehen nur noch wir Mieter mit der Frage: Was jetzt? - Flucht, also ein wortloser Auszug, oder gemeinsam, als Hausgemeinschaft, zu kämpfen.

"Gemeinsam geht es besser" - diese Erfahrung haben wir nicht nur für uns selbst gesammelt, wir verstehen unsere Form des gemeinschaftlichen Wohnens auch über die Wingertstraße hinaus als Beispiel für eine moderne und kreative Art und Weise, sein persönliches Umfeld und Leben verantwortungsvoll zu gestalten.

Im April 2014 haben wir beschlossen, unserer Hausgemeinschaft auch einen formalen Rahmen zu geben und gründeten den Wingertstraße 21 e.V..




1 Kommentar:

  1. Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür - Nachbarschaftszentrum Ostend.
    Jetzt in der Waldschmidtstraße 30.
    Samstag, 21.Januar 14.00-18.00 Uhr
    Wir freuen uns über Ihr Kommen!
    Das Team vom NBZ Ostend
    info@nbz-ostend.de

    AntwortenLöschen